„Very British“ – 09.05.19

9. Mai 2019 – „Very British“ – Beginn 19.00 Uhr

Abfahrt in Bocholt mit dem Bus: Einzelheiten werden noch bekanntgegeben

Eigenanteil: 20.00 € Mitglieder/ 25.00 € Nichtmitglieder (für Eintritt und Busfahrt)
Anmeldung: bis zum 15. Januar 2019 durch Überweisung des Eigenanteils auf das Konto der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt, siehe oben wie bei der Deventer-Fahrt beschrieben.
Stichwort: „Very British 9.5.2019“.

Mindestteilnehmer: 30 Personen
Kleidung: je schräger, desto besser

So kann auch hier die Reihenfolge der Anmeldungen festgestellt werden.

Kontakt bei Fragen:
Christian Strauß, Telefon-Mobil: 015120148060 oder E-Mail: info@dbg-bocholt.de
Karl Gerd Geßner, Telefon: 02871/12881

Die Proms (Promenaden)-Konzerte beginnen meist in der Mitte eines Jahres und enden mit der bekanntesten „Last Night of the Proms“ im September in der Royal Albert Hall, London. In einer sehr gelösten Atmosphäre wird neben populärer Klassik im 1. Teil des Konzertes, in der zweiten Hälfte eine Reihe von patriotischen Werken aufgeführt. Das Publikum singt und swingt mit, teilweise in Kostümen und mit schwenkenden Fahnen. Vom Business-Anzug bis hin zur legeren Freizeitkleidung ist alles zu sehen. Selbst kurze Hosen, T-Shirts und Trainingsanzüge gehören dazu.

Orchester: Essener Philharmoniker / Chor: Opernchor des Aalto-Theaters/Philharmonischer Chor Essen.