12. Januar 2024 Besuch der Ausstellung „Nudes“ in Münster

Die Deutsch-Französische, Deutsch-Britische und Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bocholt organisieren am Freitag, 12. Januar 2024 wieder eine gemeinsame Ausstellungsfahrt. Wir besuchen im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Ausstellung „Nudes“: Kunst aus der Tate. Diese Ausstellung zeigt Akte aus drei Jahrhunderten aus dem Bestand der Tate und wird ergänzt durch Leihgaben aus der Sammlung des LWL-Museums.

Die dort ausgestellten Werke, die hauptsächlich aus London stammen, werden in Gruppen präsentiert, die von dem historischen Akt, den privaten und modernen Aktdarstellungen sowie surrealen Körpern bis hin zu politisch aufgeladenen und fragilen Darstellungen des nackten Körpers reichen. Mit dabei ist auch „Der Kuss“ (Le Baiser) von Auguste Rodin. Die unterschiedlichen Interpretationsweisen des Akts und die entsprechende Entwicklung reichen vom 19. bis zum 21. Jahrhundert.

Die gemeinsame Abfahrt mit dem Bus zur Ausstellung nach Münster ist am Freitag, 12. Januar 2024, 13:30 Uhr, ab Bahnhof Bocholt. Die Rückfahrt erfolgt ab Münster um 18:30 Uhr, so dass wir voraussichtlich um 20 Uhr wieder in Bocholt sind.

Eine vorherige Anmeldung ist bei Claudia Wienen, Tel.-Nr. 02871/8152 oder E-Mail: claudia.wienen@t-online.de bis zum 4. Januar 2024 erforderlich. Sie erfolgt in Form der Überweisung des Teilnahmebeitrages in Höhe von 29 Euro pro Person auf das Vereinskonto (Konto DE94 4285 0035 0000 1036 22 bei der Stadtsparkasse Bocholt, Kontoinhaberin: Deutsch-Französische Gesellschaft Bocholt e.V.). Im Teilnahmebeitrag sind die Busfahrt, der Museumseintritt und die Führungen inkludiert. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 30 Personen.

Bilder: LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

19. Februar 2024, “Kochen mit Jürgen“

“Kochen mit Jürgen“ am Montag, 19. Februar 2024, in der
BEW-Küche, Kaiser-Wilhelm-Straße 1, 46395 Bocholt

Auch diese beliebte Veranstaltung bieten wir
gerne wieder an. Wie immer wird Jürgen mit einer Mischung aus internationalen und englischen
Rezepten den Abend zu einem gelungenen Event werden lassen.

Die Höchstteilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Der Eigenanteil beträgt 20,00 Euro pro Person.

Bitte Schürze mitbringen!

Wer interessiert ist, meldet sich bis zum 12. Februar 2024 bei Jürgen Taubach an.
Telefon: 02852/72575.

Für die Überweisung des Eigenanteils (20,00 Euro) wird dort die Bankverbindung angegeben.

25. Februar 2024, “Full English Breakfast“

Nach altbewährter Tradition möchte der Vorstand der Deutsch-Britischen Gesellschaft Ihnen wieder ein Full English Breakfast mit Bacon and Eggs und vielen anderen Leckereien anbieten.

Im Vereinslokal “Zur Glocke“, Alfred-flender-Straße 128, 46395 Bocholt wird am 25. Februar 2024 um 10.30 Uhr das Büfett eröffnet.

Anmeldung bitte bis zum 12. Februar 2024 durch Überweisung des Eigenanteils von 10,00 € pro Person. Bitte überweisen Sie den Eigenanteil mit dem Stichwort: “Frühstück“ auf unser Konto bei der Stadtsparkasse Bocholt, IBAN: DE 47 4285 0035 0100 4307 92, BIC: WELADED1BOH

Nur so können wir die Reihenfolge der Anmeldungen gewährleisten.
Kinder unter 10 Jahren frühstücken wie immer kostenlos.

„Please come along for meeting friends and… it will be a wonderful morning.”

40 Jahre Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt e.V.

9. September – Feier zum 40-jährigen Jubiläum voller Erfolg

„Kochen mit Jürgen“ am 27. Februar 2023

„Kochen mit Jürgen“ am 27. Februar 2023 um 18 Uhr in
der BEW Küche Kaiser-Wilhelmstaße 1, 46395 Bocholt

Wieder einmal haben die Mitglieder der DBG Bocholt nach den zusammengestellten Rezepten von Jürgen ein wunderbares Menü gezaubert.

16 Teilnehmer waren begeistert an den Töpfen – wie ein eingespieltes Team!

Anschließend wurde in gewohnter gemütlicher Runde an einer festlich gedeckten Tafel gegessen, getrunken und ausgiebig geplaudert.

Im September gibt es wieder einen schönen Kochabend mit Jürgen zu dem im Rundbrief im Sommer wieder eingeladen wird.

Ich freue mich jetzt schon auf einen schönen Kochabend mit euch

Euer Jürgen

Hier geht es zu den Rezepten!

 

18. März 2023 Museumsfahrt zum Kröller-Müller-Museum, Arnheim

Samstag, 18. März 2023 Besuch im Kröller-Müller-Museum im niederländischen Nationalpark „De Hoge Veluwe“
Ausstellung „Fernand Léger en de daken van Parijs“ und Van Gogh-Galerie

Gemeinsame Ausstellungsfahrt der Deutsch-Französischen Gesellschaft, der Deutsch-Britischen Gesellschaft und der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft

Anreise per Kfz / Bildung von Fahrgemeinschaften;

Eintritt, Führung: 25 € pro Person

Abfahrt: 13.30 Uhr, Berliner Platz

Rückkehr: ca. 20.00 Uhr

Anmeldungen bis zum 12.2.2023 bei Claudia Wienen

Tel.: 02871/8152 oder E-Mail: claudia.wienen@online.de

6. April 2023, „Very British!“ – The British Way of Life, Philharmonie Essen

Diese Einladung zu „Very British“ im Aalto-Theater, Essen scheint sehr früh zu sein. Doch für besondere Aufführungen muss entsprechend vorausschauend gebucht werden.

Die Proms (Promenaden)-Konzerte beginnen meist in der Mitte eines Jahres und enden mit der bekanntesten „Last Night of the Proms“ im September in der Royal Albert Hall, London. In einer sehr gelösten Atmosphäre wird neben populärer Klassik im 1. Teil des Konzertes in der zweiten Hälfte eine Reihe von patriotischen Werken aufgeführt. Das Publikum singt und swingt mit, teilweise in Kostümen und mit schwenkenden Fahnen.

Donnerstag, 6. April 2023 – „Very British!“- siehe oben – Beginn: 19.30 Uhr

Abfahrt:          17.00 Uhr, mit dem Bus vom Berliner Platz, 46395 Bocholt.
Rückkunft:      22.30 Uhr
Eigenanteil:     27.00 € Mitglieder / 30.00 € Nichtmitglieder (für Eintritt und Busfahrt)
Kleidung:        je schräger, desto besser.
Anmeldung:    bis zum 1. März 2023

Mindestteilnehmerzahl:    40 Personen

Mit der Überweisung des Eigenanteils auf das Konto der
Deutsch-Britischen Gesellschaft bei der
Stadtsparkasse Bocholt,   IBAN: DE 47 4285 0035 0100 4307 92,
                                        
BIC: WELADED1BOH
wird die Anmeldung verbindlich.

10. Januar 2023, Vorbesprechung Rossendale-Fahrt

10. Januar 2023, 19.00 Uhr, im Vereins lokal „Zur Glocke“

Es sind alle Interessierten (Mitglieder und Nichtmitglieder) zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Auf Grund der Preissteigerungen für die allgemeine Lebenshaltung möchten wir feststellen ob und in welchem Umfang eine Fahrt nach Rossendale machbar ist.

Der Aufwand für Planung und Durchführung einer solchen Reise ist – wie allen bekannt – sehr zeitaufwndig und mit Kosten verbunden, daher muss schon im Vorfeld festgestellt werden ob es genügend Interessenten gibt.

Wer also Interesse hat „Friends of Bocholt im Jahr 2023 zu besuchen und auch im Umland von Rossendale etwas zu unternehemen, der sollte diese Veranstaltung in jedem Falle besuchen.

25. April 2023, Pflanzaktion „Baum des Jahres 2023 – Die Moorbirke“

Der Baum des Jahres 2023, die Moorbirke, ist eine Spende zum 40-jährigen Jubiläum der Deutsch-Britischen Gesellschaft e.V.  an die Stadt Bocholt.

Der Baum wird am „Tag des Baumes“, den 25. April 2023 um 16.00 Uhr in einer offiziellen Pflanzaktion durch Repräsentanten der Stadt Bocholt und der Deutsch-Britischen Gesellschaft an der Annette-von-Droste-Hülshoff Schule, Wiesenstraße 81, 46395 Bocholt eingepflanzt.

Alle Mitglieder und Freunde der Deutsch-Britischen Gesellschaft sind zu dieser Aktion herzlich eingeladen.